Peter Lehmann

Für Psychiatriebetroffene und ihre Unterstützer interessante Veranstaltungen & Termine


Für die Korrektheit der Daten wird keine Gewähr übernommen. Übermittlungsfehler sind nie auszuschließen. Bitte vergewissern Sie sich im Zweifelsfall durch eine Nachfrage beim Veranstalter. Peter Lehmann

November 2019

  • 21. November 2019 (Donnerstag), 15-18 Uhr: "Psychosoziale Patientenverfügung". Mit einer rechtzeitig verfassten Psychosozialen Patientenverfügung (PsychPaV) dokumentieren wir, wie im Fall einer psychischen Krise unseren Optionen gemäß verfahren werden soll. Und wir bestimmen, wie wir gegebenenfalls nicht behandelt werden dürfen, sollten man uns als »selbstbestimmungsunfähig« diagnostizieren. Diese Bestimmung wird im 2009 reformierten BGB »Patientenverfügung« genannt. Vortrag von Peter Lehmann mit Diskussion auf Einladung des Landesverbands Berlin der Angehörigen psychisch Kranker e.V., Moderation Gudrun Weißenborn. Ort: Paritätischer Wohlfahrtsverband Berlin, Brandenburgische Str. 80, 10713 Berlin-Wilmersdorf, Anmeldung: anmeldung@apk-berlin.de oder Tel. 030 / 86 39 57 01 Mit einem kleinen Büchertisch des Antipsychiatrieverlags

  • 12. November 2020 (Donnerstag): 9.30-11.30 Uhr: Uwe Gonther / Peter Lehmann: Wo bleiben die neuen Wege beim Absetzen von Psychopharmaka? Vorsymposium bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie e.V. (DGSP). Beiträge: 1. Katrin Rautenberg: Ambulante Begleitung beim Absetzen von Psychopharmaka im AMEOS-Klinikum Bremen. 2. Peter C. Groot & Paul Harder: Tapering-Strips (Ausschleichstreifen) – Lehren aus der klinischen Praxis der verantwortungsvollen Reduzierung von Psychopharmaka. 3. Marina Langfeldt: Ansprüche von Patienten gegen pharmazeutische Unternehmer aus Gefährdungshaftung gemäß § 84 AMG wegen Gesundheitsschäden auf Grund von Psychopharmaka ohne korrekte Angaben zum Absetzen. 4. Peter Lehmann: Fördern und fordern – Neue Wege beim Absetzen von Psychopharmaka. Ort: Bürgerhaus Vegesack, Kirchheide 49, 28757 Bremen. In Vorbereitung; zeitnahe nähere Informationen folgen

Termine des Berliner Kooperationsnetzwerks Kritischer Umgang mit Psychopharmaka  ·  Impressum  ·  E-Mail-Kontakt  ·  Datenschutzerklärung