Peter Lehmann

Für Psychiatriebetroffene und ihre Unterstützer interessante Veranstaltungen & Termine


Für die Korrektheit der Daten wird keine Gewähr übernommen. Übermittlungsfehler sind nie auszuschließen. Bitte vergewissern Sie sich im Zweifelsfall durch eine Nachfrage beim Veranstalter. Peter Lehmann

März 2020

  • 10. März 2020 (Dienstag), 18-20 Uhr: Zur Wiederkehr des Elektroschocks: Therapie oder Schädigung?, Powerpoint-Vortrag von Peter Lehmann mit Diskussion. Mit Büchertisch des Antipsychiatrieverlags und Literatur- und Infotisch von Selbsthilfe SeelenWorte RLP im BPE e.V. Eine öffentliche Veranstaltung von Selbsthilfe SeelenWorte RLP, freundlich unterstützt von Knappschaft und AOK. Ort: SEKIS-Seminarraum, Gartenfeldstr. 22, 54295 Trier, 15 Fußminuten vom Hbf. Trier. Barrierefreier Zugang. Eintritt frei. Um eine Spende an den Veranstalter wird gebeten. Platzreservierung gerne möglich über sh_seelenworte-rlp@email.de oder Tel. 0178/2831417 (Gangolf Peitz, BKS Saar)

November 2020

  • 12. November 2020 (Donnerstag): 9.30-11.30 Uhr: Uwe Gonther / Peter Lehmann: Wo bleiben die neuen Wege beim Absetzen von Psychopharmaka? Vorsymposium bei der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für soziale Psychiatrie e.V. (DGSP). Beiträge: 1. Katrin Rautenberg: Ambulante Begleitung beim Absetzen von Psychopharmaka im AMEOS-Klinikum Bremen. 2. Peter C. Groot & Paul Harder: Tapering-Strips (Ausschleichstreifen) – Lehren aus der klinischen Praxis der verantwortungsvollen Reduzierung von Psychopharmaka. 3. Marina Langfeldt: Ansprüche von Patienten gegen pharmazeutische Unternehmer aus Gefährdungshaftung gemäß § 84 AMG wegen Gesundheitsschäden auf Grund von Psychopharmaka ohne korrekte Angaben zum Absetzen. 4. Peter Lehmann: Fördern und fordern – Neue Wege beim Absetzen von Psychopharmaka. Ort: Bürgerhaus Vegesack, Kirchheide 49, 28757 Bremen. In Vorbereitung; zeitnahe nähere Informationen folgen. Mit einem Büchertisch des Antipsychiatrieverlags

Impressum  ·  E-Mail-Kontakt  ·  Datenschutzerklärung